Notizen

Wahrnehmung und Entscheidung.

Ein Résumé: Wie frei sich das Leben anfühlt, wenn ich sagen kann, es ist egal ob richtig oder falsch. Ich kann probieren und abwägen ob es mir gut tut oder eben nicht. Ob es gut ist oder nicht hat nichts mit richtig oder falsch zu tun, sondern mit Wahrnehmung meiner Bedürfnisse die vom Herzen kommen. Denn nur durch Wahrnehmung meines Geistes und Seele lerne ich mich wirklich kennen, nicht durch Kopfentscheidungen die mich selbst manipulieren. Denn mein Verstand ist längst schon verdreckt und befindet sich aktuell in der Defragmentierung.

Kategorie: Notizen

von

Sascha Gawrilow, geboren am 03. November 1979 im brandenburgischen Frankfurt an der Oder, heute in Leipzig lebend. Ist gelernter Maler sowie staatlich anerkannter Erzieher. Wortsuchend, laienphilosophisch, fotografisch, naturverbunden, kreativ und veloverliebt ist er als Freigeist in der Wortfinderei, Laienphilosophie, Suchtprävention und als Schreiberling tätig und ist ein überaus begeisterter Radfahrer.