Texte

Gedanke zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober

Mauern umgestalten, bis heute, jeder einzelne von uns, tagtäglich. Die Einheit mit unserem direkten Umfeld ist eine große Herausforderung. Jeder Mensch muss sich ab und an natürlich abgrenzen können, jedoch nicht ausgrenzen. Dazu sollten wir kreativ den gemeinsamen Umgang miteinander und füreinander gestalten. Das gilt nicht nur für Beziehungen in Ost und West, sondern auch für jene zu unseren Partnern, Familien, Freunden und den uns Tag für Tag begegnenden Menschen. Die Einheit scheitert nicht an der Politik oder am Ost-West-Konflikt, sondern in unseren Herzen zueinander. Seit Mensch und glaubt an die Liebe zum Leben, denn leben funktioniert nur gemeinsam!

Kategorie: Texte

von

Sascha Gawrilow, geboren am 03. November 1979 im brandenburgischen Frankfurt an der Oder, heute in Leipzig lebend. Ist gelernter Maler sowie staatlich anerkannter Erzieher. Wortsuchend, laienphilosophisch, fotografisch, naturverbunden, kreativ und veloverliebt ist er als Freigeist in der Wortfinderei, Laienphilosophie, Suchtprävention und als Schreiberling tätig und ist ein überaus begeisterter Radfahrer.