Fotografie, Poesie, Texte
Schreibe einen Kommentar

Fliegende Herzen.

Fliegende Herzen über dem Jazz- und Weinfest auf dem Mohrenplatz in Gera
Original Fotos: Inez Linstaedter

Ich breite meine Arme aus. Schwebe hinauf. Löse mich von der fesselnden Lähmung. Fliege immer weiter über meine Lebenslinie. Gleite dahin, frei von allen Erwartungen, weit über Mauern hinweg. Ich schwebe ziellos durch die Lüfte, alles andere als geradlinig. Schwebe hinein inmitten einer tanzenden Unendlichkeit. Und noch bevor ich mich dort oben verliere, spüre ich den Anker, der mich am Boden hält. Und doch bin ich in diesem Moment erfüllt von Liebe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.